Handball - weibl. F-Jugend II "Positive Bilanz in der Nachbargemeinde" (01.12.2018)

Turniertag vom 01.12.2018

F-Jugend-Turnier in Mühlen

                                                                              

Am Samstag, den 01. Dezember fand unser viertes Turnier mit der F- Jugend statt. Nachdem also das erste Türchen im Adventskalender geöffnet wurde, fuhren wir in Richtung Mühlen und nahmen uns vor, in allen drei Spielen unser Bestes zu zeigen.

 

Im ersten Spiel mussten wir uns gegen die zweite Mannschaft aus Steinfeld beweisen, welche wir nur allzu gut kannten. Die Spieler im Angriff und in der Abwehr arbeiteten gut zusammen und auch auf Amy im Tor war Verlass. So konnten wir das Spiel mit einem 6:2 für uns entscheiden. Unserer Johanna gelang dabei im Spiel vier schöne Tore und auch Louise warf zwei schöne Tore.

 

Im zweiten Spiel wartete Steinfeld I auf uns. Leider wurden wir in diesem Spiel schnell nervös und verloren viele Bälle, wodurch das Spiel 1:4 für Steinfeld endete.

 

Das letzte Spiel bestritten wir gegen die F- Jugend von Mühlen. Hier zeigten noch einmal alle, was sie können. Vor allem Anna und Louise machten einen super Job im Tor. Auch der Angriff traute sich viel mehr zu. So kam unsere Johanna fünfmal zum Torerfolg und auch unsere Celina traf gleich dreimal das Tor. So ging das Spiel 8:2 für uns aus.

 

Somit kann man eine positive Bilanz aus dem Turnier in Mühlen ziehen. Zwei von drei möglichen Siegen und eine stetige Verbesserung sind zu erkennen.

Zudem ist es auf jeden Fall positiv zu erwähnen, dass alle Spieler viel mehr Mut hatten und auch selber auf das Tor geworfen haben.

Weiter so Mädels, ihr könnt nichts falsch machen!

 

Ein großer Dank geht an Amy aus der ersten F- Jugend, welche uns kurzfristig ausgeholfen hat. Danke dafür!

 

Handball - weibl. F-Jugend II "Trotz Niederlagen sehr zufrieden" (18.11.2018)

Spieltag vom 18.11.2018

F-Jugend-Turnier in Georgsmarienhütte

                                                                              

Am Sonntag, den 18.11.2018 fuhren wir mit der zweiten F-Jugend Richtung Georgsmarienhütte.

Da Ankum leider die Mannschaft zuvor zurückgezogen hatte, standen für unsere Mannschaft nur zwei Spiele auf dem Plan.

 

Zunächst mussten wir uns gegen die starke Mannschaft aus Georgsmarienhütte behaupten, welche zuvor die Mannschaft aus Osnabrück in Grund und Boden spielte. Mit einer gehörigen Portion Respekt starteten wir also in unser erstes Spiel. Wir gaben alles in der Abwehr und versuchten auch im Angriff alles, um uns gegen Georgsmarienhütte durchzusetzen.

Unsere Johanna warf in diesem Spiel drei schöne Tore. Leider hatten wir auch viele Fehlpässe dabei und verloren einige Bälle, wodurch wir uns leider mit einem 5:3 geschlagen geben mussten.

 

Das zweite Spiel bestritten wir kurze Zeit später gegen die HSG Osnabrück. Die Mannschaft, welche wir am vorherigen Spieltag noch mit einem 4:1 Sieg nach Hause schicken konnten, trat heute mit einem vollkommen anderen Gesicht auf. Zudem ging uns auch nach zwei Spielen hintereinander die Puste aus, wodurch wir dem Gegner leider viele Bälle in die Hände spielten. Das Spiel ging somit 7:1 verloren.

 

Trotzdem war in diesen zwei Spielen auch viel Gutes zu erkennen. Somit gibt es keinen Grund, den Kopf in den Sand zu stecken. Wichtig ist, dass wir weiter Spaß an der Sache haben und gut als Team zusammen arbeiten.

 

Wir hoffen, dass wir diese guten Leistungen, welche sich von Turnier zu Turnier steigern, auch im Dezember in Mühlen zeigen können.

 

Handball - weibl. F 2 - Jugend "Erfolgreiches Turnier" (21.10.2018)

Turniertag vom 21.10.2018

 

Am Sonntag, den 21.10.2018 bestritt unsere Mannschaft ihr zweites Turnier in Holdorf.

In unserem ersten Spiel gegen Höltinghausen gelangen uns zwei schöne Tore durch Johanna und Anna.

Vor allem die Abwehr, allen voran Louise im Tor, war in diesem Spiel super aufgestellt und hat kaum Torchancen zugelassen. Dadurch endete das Spiel mit einem 2:1 Sieg für Holdorf.

 

Im zweiten Spiel traten wir gegen die Mannschaft aus Steinfeld an, welche uns schon vom Turnier im September bekannt war. Wir konnten uns mit einem 3:1 durchsetzen, wobei unsere Johanna alle drei Tore warf. Jedoch ist auch hier die zusammenhaltende Abwehr mit einer starken Lara-Sophie im Tor zu erwähnen.

 

Das letzte Spiel wurde gegen die uns noch unbekannte Mannschaft der HSG Osnabrück gespielt. Obwohl wir zunächst mit einem Tor im Rückstand lagen, gaben unsere Mädels nicht auf. Sie packten in der Abwehr zu und auch Johanna und Louise im Tor hielten alles, was es zu halten gab.

Im Angriff warf Anna drei schöne Tore und auch Maria warf kurz vor dem Schlusspfiff noch ein schönes Tor. So endete das Spiel 1:4 mit einem Sieg für Holdorf.

 

Somit ist das Heimturnier mit drei Siegen in drei Spielen ein voller Erfolg gewesen, bei welchen der Spaß nicht zu kurz kam.

 

Ein Dank gilt auch allen Eltern, die uns tatkräftig mit Kuchen, Muffins und Brezeln unterstützt haben.

Danke dafür und bis zum nächsten Turnier!

 

Handball - weibl. F-Jugend " Erfolgreicher Turniertag" (11.03.2018)

Turniertag vom 11.03.2018 in Steinfeld

 

Am Sonntagmorgen machten sich unsere beiden F-Jugendmannschaften auf nach Steinfeld zum letzten Turnier der Saison.

 

Zur F-I gehörten:

Sophie Lüpke-Narberhaus, Jette Arnold, Paula Niemann, Mia-Sophie Smith, Mia Keshen, Martha Brüggemann, Madita Kniffke, Lea-Sophie Schäfer, Jonas Seep-Rosa, Jan Lüpke-Narberhaus, Maya Völkerding, Leonie Haskamp, Hedwig Hackmann, Louise Steltenpohl, Celina Kornienko und Anessa Heinrichs.

 

Zur F-II gehörten:

Anazstazia Soos, Stine Vocks, Maria Lüpke-Narberhaus, Sarah Thöle, Pia Börgerding, Luise Kampers, Lara-Sophie Heil, Marla Schlarmann, Johanna Seeger, Carla Nowack, Elisa Dietzmann und Anna Heil. Es fehlten Isabelle Oevermann und Leonie Schwarz

 

Zum Auftakt des Turniers spielten Holdorf I gegen Holdorf II. Das Ganze diente nur zum Aufwärmen ⯑

 

SV Holdorf II - RW Damme                      4:3

Im Spiel gegen Damme waren die Mädels noch nicht ganz wach. Zwar führten wir lange mit 4:2, hätten aber weit mehr Tore werfen können. Die Abwehr stand ganz gut und am Ende haben wir verdient mit 4:3 gewonnen.

Tore: Marla 3, Stine 1

 

SV Holdorf I - RW Damme                       11:6

Weitaus torreicher war dieses Spiel. Ruck zuck führte die Mannschaft mit 6:0. Dann kam ein Zeichen von Damme, die drei Tore in Folge warfen. Aber am Ende ging die Holdorfer Tormaschine wieder und das Spiel wurde aus einer guten Abwehr heraus mit 11:6 gewonnen.

Tore: Jan 3, Maya 1, Anessa 2, Mia-Sophie 1, Jonas 1, Madita 2 und Paula 1

 

SV Holdorf II - SV Falke Steinfeld            8:1

Im letzten Spiel waren die Mädels hellwach. Die Abwehr stand gut und vorne wurden die Wurfchancen gut ausgenutzt. So haben wir am Ende verdient gewonnen.

Tore: Luise 3, Marla 2, Anna 1 und Anasztazia 1

 

SV Holdorf I - SV Falke Steinfeld             6:0

Eine ganz klare Sache war dann auch das letzte Spiel des Turniers. Ganz locker gewann die Mannschaft mit 6:0. Gute Abwehr, guter Angriff, gut gemacht.

Tore: Jonas 1, Mia-Sophie 1, Maya 1, Lea-Sophie 1, Madita 2