McDonalds-Cup: Multi-Kulti-Truppe unter Zeitdruck BSV Rehden heute im McDonald’s-Cup-Finale gegen Cloppenburg (19.07.2013)

Doppelter Anflug auf den Ball: Dinklages Torwart Frank Lange gegen den Rehdener Kiala Makangu Kifuta. (Foto: Vollmer)
 
Seit dem 15. Juni ist alles anders in Rehden. Die Auslosung der ersten DFB-Pokalrunde hat beim Fußball-Regionalligisten den Ausnahmezustand ausgelöst, denn am 5. August kommt Triple-Gewinner FC Bayern München in den Norden.

„Hier dreht sich alles um die Bayern. An den Start in der Regionalliga denkt gerade keiner“, sagte Rehdens Trainer Predrag Uzelac am Mittwochabend nach dem Einzug ins Finale des 20.HoldorferMcDonald’s- Cup.    
Dort trifft der Bayern-Herausforderer am heutigen Freitag um 20.15 Uhr auf den Staffelgefährten BV Cloppenburg – es geht um 800 Euro Siegprämie und Selbstvertrauen für die kommenden Wochen inklusive Punktspielduell in Cloppenburg (16. August). Noch läuft nicht alles rund in der Rehdener Multi-Kulti- Truppe, die im Halbfinale gegen Dinklage (3:0) aus acht Nationalitäten bestand. Logisch, dass es noch an der Abstimmung auf dem Feld haperte. „Das muss schnell besser werden“, sagte Uzelac.

Weiterlesen: McDonalds-Cup: Multi-Kulti-Truppe...

McDonalds-Cup: Favoriten machen Traumfinale perfekt (18.07.2013)

Oythe in der Defensive: Cloppenburgs Torjäger Andreas Gerdes-Wurpts (am Ball) und Tim Wernke (links) setzen die Oyther Peter Krotzek (rechts) und Christoph Kröger unter Druck. (Foto: Vollmer)   

McDonald’s-Cup in Holdorf: Cloppenburg besiegt Oythe 3:1, BSV Rehden schlägt TVD 3:0 / Wernke verletzt raus.

Eine gute Stunde lang durfte der VfL Oythe vom Finaleinzug träumen, dann leitete der Ex-Oyther Tim Wernke die Wende ein. Nach seinem Tor schied der Stürmer mit einer Schulterverletzung aus.   
.
Die Favoriten gaben sich keine Blöße, das Traumfinale ist perfekt: Die beiden Fußball- Regionalligisten BSV Rehden und BV Cloppenburg kämpfen beim 20. McDonald’s-Cup um den Turniersieg. Die Viertligisten setzten sich am Mittwochabend in den Halbfinalpaarungen des Holdorfer Vorbereitungsklassikers durch. Rehden, Turniersieger von 2008 bis 2012, behielt gegen Bezirksligist TV Dinklage mit 3:0 (1:0) die Oberhand. Anschließend landete der BV Cloppenburg, von 2003 bis 2007 fünfmal in Folge die Nummer eins in Holdorf, einen 3:1 (0:1)-Sieg gegen Landesligist VfL Oythe.    
 
Das Finale um die Siegprämie in Höhe von 800 Euro steigt am morgigen Freitag um 20.15 Uhr. Rehden und Cloppenburg stehen sich beim McDonald’s-Cup zum dritten Mal in einem Endspiel gegenüber: 2005 siegte der BVC mit 5:0, 2011 gelang Rehden die Revanche per 4:2. Dinklage und Oythe spielen morgen um 18.30 Uhr um Platz drei.

Weiterlesen: McDonalds-Cup: Favoriten machen...

McDonalds-Cup: Souveräner TVD fordert Rehden heraus (17.07.2013)


Vorteil Holdorf: Max gr. Schlarmann (links) gegen TVD-Kapitän Michael Bockhorst. Foto: Vollmer
 

McDonald’s-Cup: Dinklage nach 4:2-Sieg gegen Holdorf im Halbfinale / Auch für Oythe gibt’s einen Härtetest.

Ziehen die Topteams aus Rehden und Cloppenburg ins Finale ein? Oder gelingt den VEC-Herausforderern eine Überraschung? Die Antworten gibt’s heute.  

Das Halbfinale beim 20.McDonald’s-Cup ist komplett: Der TV Dinklage hat am Dienstagabend als letzte Mannschaft den Sprung in die Vorschlussrunde des Holdorfer Vorbereitungsklassikers geschafft.
 
Der Fußball- Bezirksligist, der zum Turnierauftakt den Landesligisten BW Lohne mit 1:0 besiegt hatte, setzte sich auch gegen den Liga-Gefährten und Turniergastgeber SV Holdorf durch und sicherte sich mit einem 4:2 (1:0)-Erfolg den ersten Platz in der Gruppe A.   
 
Bereits am heutigen Mittwoch muss der TVD wieder ran. Im ersten Halbfinale (18.30 Uhr) trifft der Bezirkspokalsieger auf den Regionalligisten BSV Rehden, der die letzten fünf Auflagen des McDonald’s-Cups gewonnen hat und heute als gesetzter Halbfinalist ins Turnier einsteigt. Letzteres gilt auch für Rehdens Staffelgefährten BV Cloppenburg. Der siebenfache Turniersieger (zuletzt 2007) hat ab 20.15 Uhr die Favoritenrolle gegen Landesligist VfL Oythe inne.  

Weiterlesen: McDonalds-Cup: Souveräner TVD fordert...

McDonald’s-Cup: TV Dinklage hat das Halbfinale vor Augen (16.07.2013)

20130716-McD-Lohne-Dinklage Doppelter TVD-Begleitschutz: Steffen Espelage (links) und Sedat Ablak im ersten Turnierspiel gegen
den Lohner Mursel Smakolli. (Foto: Vollmer)


Letzter Gruppenspieltag beim McDonald’s-Cup / Ab Mittwoch Regionalligisten im Boot


Die letzte Vorentscheidung beim Holdorfer Geldpreisturnier um den McDonald’s- Cup fällt am heutigen Dienstag.
Der dritte Gruppenspieltag mit zwei reinen Bezirksliga- Ansetzungen steht bevor, es folgen der Halbfinal-Mittwoch mit zwei Regionalligisten und der Endspiel-Freitag. Es geht um insgesamt 1600 Euro Preisgeld; der Sieger erhält die Hälfte.  

Die Fußballer des TV Dinklage wollen heute ab 18.30 Uhr gegen Gastgeber SV Holdorf unbedingt den noch fehlenden Punkt zur Halbfinalteilnahme einfahren und dann am Mittwoch den Bayern-München-Pokalgegner BSV Rehden herausfordern (18.30 Uhr). Das wäre auch ein guter Test für das NFV-Pokalspiel gegen den Oberligisten TSV Ottersberg am 27./28. Juli; bei einem Sieg ginge es danach gegen den BV Cloppenburg.    

Weiterlesen: McDonald’s-Cup: TV Dinklage hat das...

McDonald’s-Cup: VfL Oythe steht nach 5:0 im Halbfinale (13.07.2013)

Den Blick voraus: Oythes Markus Kohls (rechts) am Donnerstag gegen Mühlens Viktor Bart. (Foto: Vollmer)


Zweiter Spieltag. BW Lohne rehabilitiert sich mit 5:1-Sieg gegen Gastgeber SV Holdorf
 

Die beiden Landesligisten haben ihre Gruppenspiele in Holdorf schon hinter sich. Aber nur der VfL Oythe hat den Sprung ins Halbfinale gegen den BV Cloppenburg am nächsten Mittwoch geschafft. 

Am zweiten Abend beim Holdorfer Fußball-Geldpreisturnier um den McDonald’s- Cup gab es noch einmal zwei Duelle Landesliga gegen Bezirksliga. Spiel 1 entschied BW Lohne mit 5:1 (0:1) gegen den SV Holdorf für sich, Spiel 2 sah ein 5:0 (2:0) des VfL Oythe gegen den TuS Neuenkirchen.  
Damit steht Oythe vorzeitig als Sieger der Gruppe B und Halbfinalteilnehmer gegen den Regionalligisten BV Cloppenburg fest. In der Gruppe A braucht der TV Dinklage am Dienstag gegen den SV Holdorf noch einen Punkt, um ins Semifinale gegen den BSV Rehden einzuziehen. Die Lohner haben zwar gestern die Tabellenführung in der Gruppe A übernommen, doch die behalten sie nur bei einer Dinklager Niederlage.   

Weiterlesen: McDonald’s-Cup: VfL Oythe steht nach...

McDonald’s-Cup: TV Dinklage setzt erstes Ausrufezeichen (12.07.2013)

Flugstudie im HSV-Sportpark: Lohnes Torjäger Julius Liegmann gestern Abend im Clinch mit den Dinklagern Markus Espelage (links) und Tobias Schwermann. (Foto: Vollmer)
 


Bezirkspokalsieger schlägt Lohne im Prestige-Duell mit 1:0 / VfL Oythe zittert sich zum 2:1

Die heiße Phase der Vorbereitung beginnt – und besonders heiß trumpfte der TVD auf. Nach dem Sieg gegen BW Lohne winkt das Halbfinale gegen einen Regionalligisten.
Mit einer kleinen Überraschung startete gestern der 20. McDonald’s-Cup in Holdorf: Außenseiter TV Dinklage hielt in einem Prestige-Duell den favorisierten Fußball-Landesligisten BW Lohne mit 1:0 (1:0) nieder. Der zweite Bezirksligist konnte indes kein zweites Ausrufezeichen setzen: Vizemeister GW Mühlen mühte sich beim 1:2 (0:2) gegen den VfL Oythe nach schwachem Start vergeblich um den Ausgleich. 
 
Im Eröffnungsmatch erwischte der TV Dinklage einen optimalen Start: Nach einem Freistoß von Chris Neteler staubte Florian Lange, der von GW Mühlen kam, bereits in der 10.Minute zum Tor des Spiels ab. Die Dinklager wirkten in der Folgezeit bissiger und beherzter, letztendlich kauften sie so den Lohnern den Schneid ab. Beide Teams gingen engagiert zu Werke und kamen durchaus zuMöglichkeiten, unterm Strich ging die Pausenführung des TVD in Ordnung. In diesem Prestige- Duell stellte der Bezirkspokalsieger zweifellos das heißere Team.    

Weiterlesen: McDonald’s-Cup: TV Dinklage setzt...