100-jähriges Bestehen des SV Holdorf

 

Der SV Holdorf feiert im Jahre 2020 sein 100-jähriges Bestehen. Auf dieser Seite werden wir euch über alles aktuelle hierzu informieren.

 

100 Jahre Jubiläum des SV Holdorf wird ausgesetzt / Investitionen im Stadion erfolgreich umgesetzt (05.05.2020)

Der SV Holdorf e.V. von 1920 wird in diesem Jahr 100 Jahre alt. Dazu waren im September neben einigen sportlichen Aktionen auch ein Festakt sowie eine große blau-weiße Party in der Sorthalle geplant.

Leider wird nun zumindest aus der großen Party erst einmal nichts. Zwar ist die Jubiläumsfeier erst für den 11.+12. September geplant gewesen und somit außerhalb der angeordneten Sperre, aber wir müssten heute bereits Entscheidungen und Vorbereitungen zu den Feiern treffen, die weitreichende finanzielle Verpflichtungen mit sich bringen würden, so der Vereinsvorsitzende Ludger Hülsmann. Demgegenüber steht das Risiko, auch nach dem 31. August Absagen oder stark einschränkende Auflagen zu bekommen, die unsere Feierlaune vermiesen könnten.

Ob, und in welcher Form der Verein in einem kleineren Rahmen noch einen offiziellen Festakt abhalten wird, wird ebenfalls von den bis dahin geltenden Richtlinien und Vorgaben abhängen und kurzfristig entschieden werden.

An dem geplanten Sticker Sammelalbum mit den Bildern aller aktiven Sportler des Vereins sowie an der 100-Jahre Chronik hält der Verein ebenso  fest, wie an einer Jubiläums  Kollektion mit T-Shirts, Hoodies oder anderen Artikeln.  Details über das jeweilige Ausgabedatum und Abläufe für einen sicheren Verkauf werden frühzeitig mitgeteilt.

Die im Rahmen des Jubiläums nach Holdorf geholte Krombacher Ü50- Niedersachsenmeisterschaft am 06.06.20 wurde mittlerweile vom NfV abgesagt. Ein Nachholtermin wurde festgelegt, muss aber noch offiziell kommuniziert werden.

 

Derweil nutzt der SV Holdorf die fussballfreie Zeit und rüstet sein Stadion auf. Nachdem vor kurzem endlich die langersehnte Beregnungsanlage im Stadion in Betrieb genommen wurde, konnte bereits im trockenen April ressourcenschonend Umwelt und Ehrenamt entlastet werden.  Seit der vergangenen Woche wird nun auch der Rasen nur mehr von einem einzigen Mähroboter effizient und schonend gemäht. 

 

Doch damit soll noch nicht genug sein: Die Baugenehmigung für einen Geräteunterstand auf der Rückseite des neu errichteten DLRG Gebäudes ist erteilt, so dass mit den Bauarbeiten begonnen werden kann. Nach deren Fertigstellung können die heute genutzten Blechgaragen und Container entfernt werden. Somit wird die Möglichkeit geschaffen, diesen Bereich des Stadions für die dringend notwendige Erweiterung der Parkflächen der Sporthalle bzw. des Dorfgemeinschaftshauses  umzufunktionieren.

 


Leider fehlen aktuell noch die Aktiven und Zuschauer im Stadion, aber hier hofft der Verein auf eine Besserung der Lage und eine baldige Einigung des Verbandes zum weiteren Verlauf der Saison.

Priorität 1 bleibt solange die strenge Beachtung der Empfehlungen und Vorgaben zur Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus und der Schutz der Mitglieder und aktiven Sportler im Verein. Und die Jubiläumsfeier wird dann nachgeholt !

SV Holdorf wird 100 Jahre am 20. August 2020 (18.10.2019)

Festwoche vom 3. bis 13. September 2020 und eine Vereinschronik

191016-Holdorf-HSV-100-Besprechung

 

Redaktionsbesprechung: Mitglieder des HSV-Vorstandes des Ältestenrates und andere Vereinsvertreter setzten sich an einen Tisch, um zum 100-jährigen Vereinsbestehen eine Chronik zu erarbeiten.

 

Von links: Helmut Ansmann, Ludger Hülsmann, Norbert von Handorff, Hans Böckmann, Werner Westermann, Manfred Pohlmann, Ulrich Beckermann, Josef Kampers, Jan-Bernd Echtermann und Claudia Jendrzejewski. (Foto: Vollmer)

Der Sportverein Holdorf e.V. von 1920 wird am 20. August 100 Jahre alt. Deshalb wird er im kommenden Jahr dieses Jubiläum feiern. Aus diesem Anlass sind bereits Vorbereitungen für eine Festwoche vom 4. bis 13. September 2020 mit verschiedensten Aktionen wie ein Handball-Abend, Jugendturniere im Handball und Fußball, viele weitere Aktivitäten, einem Festakt am 11. September und ein großes Jubiläumsfest in der Dorfgemeinschaftshalle am 12. September in vollem Gang.

 

Darüber hinaus befasst sich ein Redaktionsteam mit der Erstellung einer Vereinschronik. Diese wird sich schwerpunktmäßig an die Chronik vom 60-jährigen Bestehen im Jahr 1980 anschließen und die Vereinsgeschichte bis in die heutige Zeit fortschreiben. Auf Anregung des „Kern-Redaktionsteams“, dem Norbert von Handorff, Helmut Ansmann, Jan-Bernd Echtermann und Heinrich Vollmer angehören, gab es jetzt gemeinsam mit dem HSV-Vorstand einen weiteren Informationsaustausch über den Stand der Dinge. Zudem bezogen die Redaktionsmitglieder Zeitzeugen sowohl aus der älteren als auch der jüngeren Vergangenheit mit zu Rate, um aus möglichst authentischen Quellen berichten zu können.

 

Dankbar äußerte sich der HSV-Vorsitzende Ludger Hülsmann gegenüber den „Zuarbeitern“, die für interessante Anregungen, Informationen und Fotos aus ihrer jeweiligen aktiven Zeit und Abteilung Beiträge verfassen. Er ermunterte alle Sportler, Freunde, Förderer und auch Zuschauer nach interessanten  Bildern und Geschichten insbesondere aus den vergangenen 20 Jahren Ausschau zu halten. Wer etwas beisteuern kann oder die Redaktion unterstützen möchte, sollte sich an Norbert von Handorff unter der Rufnummer 05494 1753 oder Jan-Bernd Echtermann per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wenden.

Redakteure und Chronisten gesucht! (05.04.2019)

Das Jubiläumsjahr 2020 wirft seine Schatten voraus. Neben vielen sportlichen Veranstaltungen und Festivitäten ist es auch geplant, eine umfangreiche Chronik herauszugeben. Eine Redaktion wurde im vergangenen Jahr gebildet. Zum Team gehören bislang Jan-Bernd Echtermann, Heinrich Vollmer, Helmut Ansmann und Norbert von Handorff.

 

Das Team sucht weitere Redakteure, die bei der Erstellung der Festschrift helfen können!

 

Für die ersten 60 Jahre entnehmen sie der damaligen Festschrift die wichtigsten Highlights. Besonders umfassend, informativ und unterhaltsam soll auf die letzten 40 Jahre ab 1980 zurückgeblickt werden.

 

Dafür suchen das Redaktionsteam Chronisten und helfende Hände, die in ihrer aktiven Zeit als Spieler/Trainer/Betreuer eigene Aufzeichnungen (Spielberichte, Ergebnisse, Torschützen usw.) gemacht oder Zeitungsartikel und Fotos gesammelt haben! Selbstverständlich erhaltet ihr alles zurück, was ihr zur Verfügung stellt!

  

Für den Bereich 1. Herren Fußball hat Goggo Högemann seine Mitarbeit zugesagt. Für die Handballabteilung steht Claudia Jendrzejewski zur Verfügung. Vielen Dank dafür!

 

Wer also in einer Mannschaft gespielt oder eine trainiert und sonst irgendwie mithelfen kann, der möge sich bitte direkt bei einem HSV-Vorstandsmitglied oder einem Redaktionsmitglied der Festschrift „100 Jahr „kleiner“ HSV“ melden! Ihr könnt uns auch einfach eine Mail an die Adresse „100 @ svholdorf.de“ schicken

 

Vielen Dank für’s Mitmachen!